Märchen

Rothkäppchen

Märchen (vom mittelhochdeutschen Maere = "Kunde, Bericht, Nachricht") sind Prosaerzählungen und eine der bedeutsamsten sowie ältesten Textgattungen in der Mündlichen Überlieferung (Oralität). Sie treten in allen Kulturkreisen auf. Charakteristisch für Märchen ist unter anderem das Erscheinen phantastischer Elemente in Form von sprechenden Tieren und Zaubereien mit Hilfe von Hexen oder Zauberern sowie Riesen. Im Unterschied zur Sage und Legende sind Märchen frei erfunden und ihre Handlung ist weder zeitlich noch örtlich festgelegt.

Auf maercheninsel.de entsteht eine große Märchensammlung mit vielen mündlich überlieferten und anonymen Volks- sowie Kunstmärchen aus der ganzen Welt (Deutsche, Skandinavische, Russische, Indische, uvm.). Viele von Ihnen sind in der originalen Fassung und zum Teil in alter Rechtschreibung.

Im Mittelpunkt stehen auch die bekannten Märchensammler wie zum Beispiel Charles Perrault (1628–1703), die Brüder Grimm (1785–1863)/(1786–1859), Ernst Moritz Arndt (1769–1860), Benedikte Naubert (1756–1819) und Ludwig Bechstein (1801–1860).

Dazu werden Schreiberlinge die Möglichkeit haben, eigene Märchen zu veröffentlichen und somit einer breiten Leserschaft kostenfrei zugänglich zu machen. Die Leser können diese Märchen dann bewerten. Es wird also auch laufend neue, moderne Märchen vom Team der Märcheninsel geben.